Wie man mit dem Christus-Rosenkranz betet

Hier beschreibe ich den Ablauf des Christus-Rosenkranzes. Wer gerne einfach mitbeten möchte, kann das Video dazu ansehen, oder sich das Faltheft als .jpg herunterladen. 

Die Rosenkranz-Perlenkette hat ein Kreuz, bei dem das Gebet beginnt. Auf das Kreuz folgen zuerst eine, dann drei, dann wieder eine und dann fünf mal zehn Perlen. Für ein komplettes Gebet mit dem Christus-Rosenkranz beginnst du beim Kreuz und betest:


Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. 

Es folgt das Glaubensbekenntnis (apostolisches oder, wenn man mag, nicänisches) sowie ein "Gloria patri":

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen...

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit, und in Ewigkeit. Amen.


Die nächste Perle ist das Vaterunser.

Vater unser im Himmel...


Die nächsten (3) drei Perlen bilden das "Anfangs-Gesätz". Hier wird in die Mitte des Rahmengebetes bei jeder Perle einer der drei mit (+) markierten Sätze eingefügt:

Gelobt seist Du, der Du kommst im Namen des HERRN,
Jesus Christus, du Sohn des lebendigen Gottes,


+ denn du vermehrst in uns den Glauben
+ denn du stärkst uns in der Hoffnung
+ denn du entzündest in uns die Liebe

Ich lobe dich, O mein Herr Jesus Christus, und bete dich an,
und preise Gott, den Vater in Deinem Namen:
Durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst.


Die drei Perlen enden wieder mit dem

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit, und in Ewigkeit. Amen.


Die nächste Perle ist wieder das Vaterunser.

Dann kommen fünf mal zehn Perlen. Bei jeder Perle wird das Rahmengebet gesprochen und in der Mitte einer von fünf "Geheimnis-Sätzen" eingefügt. Diese "Geheimnis-Sätze" folgen einem bestimmten Thema aus dem Leben und Wirken Jesu. Man nimmt sich immer einen Satz Geheimnis-Sätze für ein Rosenkranzgebet vor. Nach zehn Perlen folgt immer ein "Ehre sei dem Vater" und dann die Vaterunser-Perle.

Hier sind die Geheimnis-Sätze:


Die freudevollen Geheimnisse

+ denn du warst im Anfang beim Vater vor aller Zeit.
+ denn dich hat Maria empfang'n durch den Heiligen Geist
+ denn dich hat die Jungfrau Maria gebor'n in Bethlehem
+ denn dich       lobten im Himmel die Scharen der Engel
+ denn du bringst Frieden, den Menschen ein Wohlgefallen.


Die lichtreichen Geheimnisse

+ denn du      wurdest getauft       von Johannes.
+ den du hast dich offenbart bei der Hochzeit zu Kana.
+ denn du hast uns das Reich Gottes verkündigt
+ denn du       wurdest verklärt     auf dem Berge
+ denn du schenkst uns die Feier der Eucharistie (des Heiligen Mahls).


Die schmerzvollen Geheimnisse

+ denn du hast für uns Blut geschwitzt
+ denn du wurdest gegeißelt an unserer Statt.
+ denn du wurdest für uns mit Dornen gekrönt.
+ denn du hast für uns das schwere Kreuz getragen
+ denn du wurdest für uns ans Kreuz geschlagen.


Die glorreichen Geheimnisse

+ denn Dich hat der Vater auferweckt von den Toten
+ denn du gabst dich zu erkennen im Brechen des Brotes
+ denn du hast dei-ne Jünger gesandt in die Welt.
+ denn du bist aufgefahren in den Himmel.
+ denn du hast uns deinen Heiligen Geist gesendet


Die trostvollen Geheimnisse

+ denn du lebst und wirkst in dei-ner Kirche
+ denn du gabst uns dein heiliges, kostbares Wort.
+ den du schriebst unsere Namen ins Buch des Lebens
+ denn du kommst wieder in deiner Herrlichkeit

+ denn du      legst das Reich dem Vater zu Füßen


Am Schluss des Rosenkranzgebetes, wenn man wieder zum Kreuz hinkommt, kann man drei freie Bitten einfügen und jeweils beten:

Herr, erbarme dich. Christus, erbarme dich. Herr, erbarme dich.


Und beim Kreuz ein Segensgebet:

Es segne und behüte uns der allmächtige und barmherzige Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.


In der katholischen Kirche wird empfohlen, die Geheimnissätze im Wochenrhythmus folgendermaßen zu variieren:

Sonntag: Die glorreichen Geheimnisse
Montag: Die freudevollen Geheimnisse
Dienstag: Die schmerzvollen Geheimnisse
Mittwoch: Die glorreichen Geheimnisse
Donnerstag: Die lichtreichen Geheimnisse
Freitag: Die schmerzvollen Geheimnisse
Samstag: Die freudevollen Geheimnisse